Artikel
von Patrick Froch

In den vergangenen Monaten ist mir aufgefallen, dass die Symfony-Konsole ständig woanders zu finden ist. Wenn man wie ich häufig in Kundenprojekten mit verschiedenen Versionen von Contao oder Symfony arbeiten muss, kann dies sehr lästig werden. Man will nicht immer nach dem genauen Speicherort der Konsole suchen müssen. Aus diesem Grund habe ich mir ein Script geschrieben, welches die bis jetzt bekannten Speicherorte nach der Konsole durchsucht und dann das übergebenen Kommando ausführt. Falls jemand die gleichen Probleme hat, veröffentliche ich hier das Script:

Wenn das Script einfach unter dem Namen console im Suchpfad der Shell (z.B. /home/USERNAME/bin/console) gespeichert wird, kann es einfach wie folgt auf gerufen werden:

Zurück

Kommentare

Aufgrund der unklaren Rechtslage durch die DSGV habe ich mich entschlossen, die Kommentare bis auf Weiteres zu deaktivieren.