Artikel
von Patrick Froch
Nach dem im letzten Beitrag beschrieben wurde, wie man mehrere PHP-Versionen mit phpfarm und Apache 2.4 auf Ubuntu 14.10 betreiben kann, soll es in diesem Artikel darum gehen, wie man Xdebug mit diesem Setup verwendet.

xDebug runter laden

Hier wird die Version 2.3.1 von Xdebug verwendet, es kann aber auch jede andere Versionen benutzt werden.
user@host:~$ mkdir /tmp/xdebug
user@host:~$ cd /tmp/xdebug
user@host:~$ wget http://xdebug.org/files/xdebug-2.3.1.tgz
user@host:~$ tar -xvzf xdebug-2.3.1.tgz
user@host:~$ cd xdebug-2.3.1

Xdebug installieren

Die Installation ist jeweils an eine PHP-Version gebunden. Dieser Schritt muss also für alle gewünschten PHP-Versionen wiederholt werden. Als Beispiel wird hier wieder die PHP-Version 5.4.38 verwendet, die im letzten Beitrag installiert wurde. (Die erste Zeile ist nur nötig, falls man sich nicht schon aus dem ersten Schritt im richtigen Verzeichnis befindet.)
user@host:~$ cd /tmp/xdebug/xdebug-2.3.1
user@host:~$ /usr/local/bin/phpfarm/inst/bin/phpize-5.4.38
user@host:~$ ./configure --with-php-config=/usr/local/bin/phpfarm/inst/bin/php-config-5.4.38
user@host:~$ make
user@host:~$ sudo make install
Am Ende des Erstellungsprozesses wird eine Zeile ähnlich der folgenden ausgegeben. Der Pfad darin ist wichtig und sollte notiert werden!
Installing shared extensions:     /usr/local/bin/phpfarm/inst/php-5.4.38/lib/php/extensions/debug-non-zts-20100525/

php.ini bearbeiten

Jetzt muss die php.ini der entsprechenden PHP-Version angepasst werden. In diesem Beispiel ist das die Datei /usr/local/bin/phpfarm/inst/php-5.5.20/lib/php.ini. Am Ende sollte folgendes eingetragen werden: In Zeile 4 muss der Pfad gegen den aus der Ausgabe des Erstellungsprozesses ausgetauscht werden.
Am Ende der Zeile darf das /xdebug.so nicht vergessen werden. Dies passiert schnell, wenn man den Pfad per copy & paste einfügt.

Prozesse neu starten

Als letzter Schritt müssen noch die Prozesse neugestartet werden.
user@host:~$ sudo service apache2 restart
user@host:~$ sudo service php5-fpm restart
Wenn nun in der IDE der in der php.ini eingestellte IDE-Key eingegeben wird, sollte es funktionieren.

Zurück

Kommentare

Aufgrund der unklaren Rechtslage durch die DSGV habe ich mich entschlossen, die Kommentare bis auf Weiteres zu deaktivieren.