Blog

von Patrick Froch 0

In diesem Artikel geht es um das Erzeugen einer URL im Controller. Dies ist wahrscheinlich eine der häufigsten Aufgaben eines Controllers.

von Patrick Froch 0

Wie man eine Seite inklusive Routen und Controllern erstellt, habe ich bereits im Artikel Symfony2: Seite anlegen beschrieben. Nun möchte ich das Konfigurieren von verschiedenen Routen mit und ohne Parametern und Vorgabewerten etwas eingehender betrachten.

von Patrick Froch 0

Da das Arbeiten mit Sessions in Symfony2 sehr einfach ist, wird dies ein recht kurzer Beitrag.

von Patrick Froch 0

Flash Messages sind Nachrichten, die genau ein Request zur Verfügung stehen und dann verfallen. Dies ist besonders nützlich, wenn man mit Formularen arbeitet. Meist werden die Nutzer nach dem Verarbeiten der Daten eines Formulars auf eine andere Seite weitergeleitet. Durch dieses Vorgehen wird gewährleistet, dass ein Formular nicht mehrfach abgesendet wird. Will man nun von der Seite mit der Verarbeitung der Daten Statusmeldungen an die Weiterleitungsseite weitergeben, kann man hierfür die Flash Messages nutzen.

von Patrick Froch 0

Aus aktuellem Anlass ein Tipp dessen Aufdeckung mich 2 Tage gekostet hat. Es geht um das Laden von Einstellungen im Konstruktor eines Controllers.

von Patrick Froch 0

Heute soll es um die Controller in Symfony2 gehen. Es wird geklärt, was Controller sind, was man damit machen kann und wie sie in Symfony2 funktionieren. Jeder der sich etwas eingehender mit der Webentwicklung beschäftigt hat, kennt vermutlich das MVC-Konzept.

von Patrick Froch 0

Heute gehe ich kurz auf das Request- und das Response-Objekt ein.

von Patrick Froch 0

Hier möchte ich einmal auf die Verzeichnisstruktur einer Symfony2-Installation eingehen. Wenn man Symfony installiert, sollte man folgende Ordner vorfinden:

  • app/ – Konfiguration der Anwendung
  • src/ – der PHP-Quelltext des Projekts
  • vendor/ – Bibliotheken
  • web/ – Root-Ordner für den Web-Zugriff

von Patrick Froch 0

Nach dem wir bereits hier ein Bundle angelegt haben, kommen wir nun zum Anlegen einer neuen Seite. Es sind in der Regel drei Dinge nötig: eine Route, ein Controller und ein Template.

von Patrick Froch 0

Hier werde ich beschreiben, wie man in Symfony2 ein Bundle anlegt. Aber zunächst, was ist eigentlich ein Bundle? Jede Entwicklung in Symfony2 ist in Bundles organisiert. In anderen Systemen werden sie oft als Plugins bezeichnet. Der Hauptunterschied ist, dass in Symfon2 wirklich alles ein Bundles ist, auch die Core-Module. Man könnte sie auch als Quelltextpakete bezeichnen.