Artikel
von Patrick Froch
In diesem Artikel möchte ich auf die Feinheiten des Yaml - Formats eingehen. Ich werde die Datentypen und die Syntax von Yaml beschreiben.

Strings

Strings gibt es in Yaml ohne, mit einfachen und mit doppelten Anführungszeichen. Einfache Strings können keinen Zeilenumbruch und keine Steuerzeichen enthalten. Wenn Steuerzeichen verwendet werden sollen, muss der String in doppelten Anführungszeichen stehen. Wird ein Zeilenumbruch benötigt, kann dieser durch ein Pipe ("|") kenntlich gemacht werden, oder dem String wird ein größer-als (">") vorangestellt.

Beispiele

Die 2 Spaces am Anfang jeder Zeile im letzten Beispiel (Zeile 9 - 13) werden ignoriert und beim Auslesen nicht in den String übernommen!

Zahlen

Zahlen kommen in den gängigen Formen vor, wie sie auch in PHP zu finden sind.

Beispiele

Null

Null kann in Yaml mit null oder ~ angegeben werden.

Booleans

Booleans werden mit true oder false angegeben.

Datum

Ein Datum wird im ISO-8601-Standard oder als simple date angegeben:

Listen (Arrays)

Die einfachste Art einer Liste in Yaml ist ein scalarer Wert, dem ein Minus ("-") und ein Leerzeichen vorangestellt werden. In PHP wird dies zu einem nummerischen Array. Bei assoziative Arrays in Yaml werden die Bezeichner, gefolgt von einem Doppelpunkt, einem (oder mehreren) Leerzeichen und dem Wert eingegeben: Nach dem Parsen wird daraus: Leerzeichen am Anfang der Zeile werden für verschachtelte Listen genutzt: wird zu:
WICHTIG: Die Einrückungen müssen immer mit Leerzeichen und nicht mit Tabs gemacht werden!
Es sind die verschiedensten Varianten von Verschachtelungen möglich. Auch Komma getrennte Listen sind möglich. Diese werden in eckige Klammern eingeschlossen ("[]") und zu nummerischen Arrays. Assoziative Arrays werden mit geschweiften Klammern dargestellt ("{}").

Kommentare

Kommentare werden mit einem # eingeleitet. Dies soll als Einführung in das Formt von Yaml reichen. Weitere Informationen finden sich auf yaml.org und in der Spezifikation.

Zurück

Kommentare

Aufgrund der unklaren Rechtslage durch die DSGV habe ich mich entschlossen, die Kommentare bis auf Weiteres zu deaktivieren.