Blog

von 1

Nach dem ich im Artikel "Contao 4: Konsolenbefehl erstellen (Update 05.2020)" darauf eingegangen bin, wie man eigene Kommandos erstellt, beschäftigen wir uns heute damit, wie wir diese etwas übersichtlicher gestalten können.

von 0

Bei dieser Software handelt es sich um eine Erweiterung für das Open Source CMS Contao, die es erlaubt direkt im DCA die Definition für Testdaten zu hinterlegen und dann mit einfachen Aufrufen per Faker Testdaten für einzelne Felder oder ganze Tabellenzeilen erstellen zu lassen.

von 0

Vor circa eineinhalb Jahren habe ich in einem Artikel beschrieben, wie man einen eigenen Befehl für die Symfony-Konsole erstellt. Bedauerlicher Weise hat das mühsam erworbene Wissen unter Contao 4 eine sehr geringe Haltbarkeit, so dass der Artikel schon wieder veraltet ist. Aus diesem Grund möchte ich heute beschreiben, wie es im Augenblick funktioniert.

von 0

In diesem Beitrag wird gezeigt, wie man das Installationsarchiv für den Contao Manager in der Projektverwaltung findet und runter lädt.

von 0

In diesem Beitrag möchte ich sehr einsteigerfreundlich die Installation von proprietären Erweiterungen mit Zip-Archiven vorstellen.

von 0

Da ich sehr viel mit Events programmiere, gab es eine Sache die mich sehr gestört hat. Wenn eine Methode ein Event mit `new` erstellt und keinen Rückgabewert zurück gibt, kann man nichts testen. So dachte ich jedenfalls.

von 0

Bereits im Februar wurde ich gefragt, ob ich bereit wäre, auf der diesjährigen Contao Konferenz wieder einen Vortrag zu halten. Die Suche nach einem Thema gestaltete sich diesmal nicht ganz so einfach. Zu guter Letzt habe ich es aber geschafft, mir einen Beitrag zu überlegen.

von 0

In diesem Artikel beschreibe ich, wie Entwickler ihre privaten Repositories für die ComposerToolbox vorbereiten, um den Endkunden die Installation zu erleichtern.

von 0

In diesem Artikel wird die Installation von Kundenerweiterungen mit der ComposerToolbox gezeigt. Dies ist eigentlich etwas irreführend, denn die ComposerToolbox installiert nichts, sie kümmert sich nur um die Eintragungen in der composer.json. Die eigentliche Installation übernimmt ganz normal der Manager, bzw. Composer.

von 8

In diesem Artikel zeige ich, wie man eine eigene Route für Contao 4 erstellt. Ich werde nicht auf alle Möglichkeiten des Routings eingehen können, aber es sollen die Grundzüge erläutert werden.