Blog

von 0

Nach dem ich im Artikel "Contao 4: Konsolenbefehl erstellen (Update 05.2020)" darauf eingegangen bin, wie man eigene Kommandos erstellt, beschäftigen wir uns heute damit, wie wir diese etwas übersichtlicher gestalten können.

von 0

Vor circa eineinhalb Jahren habe ich in einem Artikel beschrieben, wie man einen eigenen Befehl für die Symfony-Konsole erstellt. Bedauerlicher Weise hat das mühsam erworbene Wissen unter Contao 4 eine sehr geringe Haltbarkeit, so dass der Artikel schon wieder veraltet ist. Aus diesem Grund möchte ich heute beschreiben, wie es im Augenblick funktioniert.

von 0

Da ich sehr viel mit Events programmiere, gab es eine Sache die mich sehr gestört hat. Wenn eine Methode ein Event mit `new` erstellt und keinen Rückgabewert zurück gibt, kann man nichts testen. So dachte ich jedenfalls.

von 0

Will man in einer Route einen Parameter mit einem Slash ("/"), kommt Symfony normalerweise ins Schleudern.

von 0

Will man in einem Template das Ergebniss eines anderen Controllers ausgeben ist dies ganz einfach. Aber der Reihe nach. Wozu braucht man das überhaupt?

von 0

Wie man globale CSS- und JS-Dateien lädt, wurd im Artikel "Symfony2: Globale CSS- und JS-Dateien laden" bereits beschrieben. Hier soll es nun darum gehen, wie man die Dateien aus dem eigenen Bundle lädt.

von 0

In diesem Artikel wird beschrieben, wie man Symfony-Komponenten in Contao 3 nutzen kann. Es wird in einer kleinen Beispielanwendung gezeigt, wie man Einstellungen aus YAML-Dateien laden und in Contao verwenden kann.

von 0

Kaum eine moderne Webanwendung kommt ohne Datenbank aus. Wenn man mit Symfony entwickelt, führt deshalb kaum ein Weg an Doctrine vorbei. In diesem Beitrag möchte ich zeigen, wie man Doctrine in Symfony einrichtet und nutzt. Ich werde auf das Erstellen der nötigen Klassen, sowie das einfache Laden und Speichern von Daten eingehen.

von 0

In diesem Artikel möchte ich auf die Feinheiten des Yaml - Formats eingehen. Ich werde die Datentypen und die Syntax von Yaml beschreiben.

von 1

Heute geht es um die Übersetzung von Begriffen und Meldungen in Symfony. Zunächst muss in den Einstellungen die Fallback-Sprache eingestellt werden. Dies geschieht in der Datei app/config/config.yml. Bei dem von mir angelegten Projekt, steht dort als Fallback "%locale%", im Handbuch steht als Beispiel en. Ich habe den Vorgabewert belassen.